WILLKOMMEN!

Biologie, die auch als die biologischen Wissenschaften bekannt ist, ist die wissenschaftliche Erforschung des Lebens. Biologie studiert die Struktur und Funktion des Wachstums, die Ursprünge, die Entwicklung und Vertrieb von Lebewesen. Sie klassifiziert und beschreibt Organismen, deren Funktionen, wie Arten entstehen, und welche Wechselwirkungen sie mit einander und mit der natürlichen Umwelt haben. Vier vereinheitlichende Prinzipien bilden das Fundament der modernen Biologie: Zelle Theorie, Evolution, Genetik und Homöostase.

Biologie als eigenständige Wissenschaft wurde im neunzehnten Jahrhundert entwickelt, als Wissenschaftler entdeckten, dass Organismen grundlegende Merkmale gemeinsam haben. Biologie ist heute ein Standard-Thema in den Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt, und mehr als eine Million Dokumente werden jährlich in einem breiten Spektrum von Biologie und Medizin Fachzeitschriften veröffentlicht.

Die meisten biologischen Wissenschaften sind Fachdisziplinen. Traditionell werden sie nach Art des zu untersuchenden Organismus gruppiert werden: Botanik, das Studium der Pflanzen, Zoologie, das Studium der Tiere und Mikrobiologie, die Untersuchung von Mikroorganismen.